Tagesschau: “Familie in Kabul allein gelassen”

Endlich: Beim achten Versuch ist es einer Münchener Familie in Kabul schließlich gelungen, Zugang zum Flughafen zu gelangen. Sie sind gerettet. Doch noch immer sind zahlreiche Ortskräfte, Journalist*innen, Mitarbeiter*innen von Hilfsorganisationen und Frauenrechtler*innen allein gelassen. Das muss sich ändern!

https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/afghanistan-1041.html

zurück
Weitere Beiträge