Einträge verschlagwortet mit: Corona

Blog 13. April 2021

Einschätzung zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Das vorliegende Infektionsschutzgesetz der Bundesregierung hat leider viele Schwächen. Die zwei größten Probleme aus meiner Sicht: 1. Die Notbremse erst bei einer Inzidenz von 100 zu ziehen, ist absolut inakzeptabel. Das bedeutet erst zu bremsen, wenn es schon viel zu spät ist. Wir brauchen endlich eine konsequente Niedriginzidenzstrategie mit wirksamen Maßnahmen, um dann sicher öffnen... weiterlesen

Blog 29. März 2021

Gastbeitrag zu Impfstoffverteilung in der Welt

In der WELT habe ich in einem Gastbeitrag für die Aussetzung der Patente bei Corona-Impfstoffen plädiert. Eine faire Impfstoffverteilung ist aus moralischer, aber auch aus volkswirtschaftlicher Sicht geboten. Das wirksamste Mittel zur Eindämmung der Pandemie ist ein sicherer Impfstoff, der zügig und gerecht verteilt wird. Doch von einer zügigen und gerechten Impfstoffverteilung sind wir leider... weiterlesen

Blog 9. Februar 2021

Wiederaufbaufonds für klimaneutrale Kommunen nutzen!

Wir wollen die Corona Milliarden für innovative Klima- und Digitalisierungsprojekte den Kommunen nutzen. Die ökologische und digitale Transformation fängt vor Ort an.

Blog 8. Januar 2021

Gegen Covid gewinnen wir nur gemeinsam

Das wirksamste Mittel zur Eindämmung der Pandemie ist ein sicherer, wirksamer Impfstoff, der zügig und gerecht verteilt wird, schreiben Agnieszka Brugger, Anna Cavazzini, Pegah Edalatian und Jamila Schäfer.

Blog 1. Januar 2021

Gedanken zum Jahresausklang 2020

Wie kann man ein Jahr zusammenfassen, das man am Liebsten anschreien möchte? So viel Leid, so viele Einschränkungen, so viel Unsicherheit. Wenn man in fünfzig Jahren auf dieses Jahr zurückblickt, wird es das Jahr der Pandemie sein. Das Jahr, in dem alle, die dachten, dass der Mensch die Natur kontrollieren kann, eines besseren belehrt wurden.... weiterlesen

Blog 8. April 2020

Mit einem globalen Hilfspaket gegen die globale Corona-Pandemie

Das Corona-Virus ist eine globale Herausforderung, auf die es deshalb nur eine globale Antwort geben kann. Die Corona-Krise und ihre schon jetzt verheerenden Folgen kann kein Staat allein bewältigen. Wenn wir weltweit gegeneinander arbeiten, verlieren wir am Ende alle. Wir können und werden diese Krise nur durch Zusammenarbeit und Dialog bewältigen.